Responsive Image

Yoga

Das aus Indien stammende, ganzheitliche Übungssystem soll dabei helfen, Körper, Geist und Seele ins Gleichgewicht zu bringen. Wissenschaftliche Studien belegen die positiven Wirkungen von regelmäßigem Yoga auf die psychische und physische Gesundheit. Yogaübungen eignen sich als Präventivmaßnahme und können unter Umständen verschiedene Krankheitsbilder lindern, wie beispielsweise Durchblutungsstörungen, Schlafstörungen, nervöse Beschwerden, chronische Kopfschmerzen sowie Nacken- und Rückenschmerzen.

Die wesentlichen Bestandteile des Yoga sind:

  •  Asanas (Körperhaltungen)
  •  Pranayama (Atempraxis)
  •  Meditation

Dabei wirken die Asanas auf Muskeln, Gelenke, Atmung, Herz, Kreislauf-, Nerven- und Lymphsystem, auf Organe sowie auf Geist und Psyche. Körper und Geist werden durch Atemübungen (Pranayama) zusammengeführt. Durch Meditation wird der Geist zur Ruhe gebracht. Gedanken sollen losgelassen und dadurch innere Ruhe gefunden werden.​​​​​​

Yoga Angebote